HC LINZ AG News

Auswärtsniederlage gegen den SC kelag Ferlach

Während des gesamten Spielverlaufs lief das Team von Chefcoach Slavko Krnjajac einem Rückstand nach, in Hälfte zwei lag der HC LINZ AG teilweise mit acht Toren im Rückstand (22 : 30, 51. Spielminute). Erst in der Schlussphase zeigten die Stahlstädter dann ihr wahres Gesicht, spielten rasch, druckvoll und konsequent und konnten sich bis auf 30 : 33 herankämpfen. Insgesamt aber leider um einiges zu wenig, um den SC kelag Ferlach ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

SC kelag Ferlach vs.  HC LINZ AG    34 : 30 (17 : 13)

Torschützen Linz: Nikola Kosteski 6/2, Christian Kislinger 5, Matej Sarajlic 5, Antonio Juric 4, Moritz Bachmann 3, Philipp Preinfalk 3, Dominik Ascherbauer 2, Markus Gschwandtner 2;

Das Team von U20 Coach Nermin Alkic legte in Hälfte Zwei deutlich nach und sicherte sich einen ungefährdeten 30 : 23 (11 : 12) Auswärtserfolg über den SC kelag Ferlach.

SC kelag Ferlach U20 vs. HC LINZ AG U20     23 : 30 (12 : 11)

Torschützen Linz: Elias Kropf 11/5, Artan Selmani 6, Sinisa Sironjic 4, Florian Falthansl Scheinecker 3, Silas Wiesinger 2/1, Sandro Jankovic 1, Leon Ghent 1, Jakob Kropf 1, Daniel Röthig 1;

Am kommenden Samstag erwarten Kapitän Dominik Ascherbauer und seine Teamkollegen dann den regierenden Meister ERBER UHK Krems in der SportNMS Kleinmünchen. Da wird er HC LINZ AG sich ganz anders präsentieren müssen, um die Wachauer fordern zu können.