HC LINZ AG News

HC LINZ AG beendet spusu Hauptrunde mit Niederlage gegen Krems

Erfreulich im letzten Spiel der Hauptrunde der Auftritt des 17 jährigen Nachwuchstalentes Florian Falthansl Scheinecker. Der Leistungssport BORG Schüler erzielte seine ersten beiden Treffer in der spusu LIGA.

Die Linzer gehen damit mit 3 Bonuspunkten in den Kampf um den Klassenerhalt. Die unmittelbaren Konkurrenten SC kelag Ferlach und Union JURI Leoben starten mit 5 bzw. 7 Punkten in den Bewerb.

Moser Medical UHK Krems vs HC LINZ AG   31 : 26 (14 : 11)

Torschützen Linz: Alen Bajgoric 10/5, Dominik Ascherbauer 3, Elias Kropf 3, Philipp Preinfalk 3, Moritz Bachmann 2, Florian Falthansl Scheinecker 2, Antonio Juric 1, Florian Reisinger 1, Gojko Vuckovic 1;

Der HC LINZ AG hat nun ein knappes Monat, sich akribisch auf die Qualifikationsrunde vorzubereiten. Das Comeback des langjährigen Regisseurs Klemens Kainmüller wird der Mannschaft zusätzliche Sicherheit verleihen, Neuzugang Ante Grbavac soll die Torflaute aus dem Rückraum beseitigen. Auch auf der rechten Rückraumseite wird die Mannschaft noch verstärkt. Der Fokus ist ganz klar nach vorne gerichtet, das Ziel heißt Viertelfinale!

In den nächsten Tagen ist aber handballfrei angesagt, Trainer, Team und Funktionäre freuen sich auf die kommenden Festtage und die hochverdiente freie Zeit.

In diesem Sinn bedankt sich der HC LINZ AG bei allen Freunden, Fans und Förderern und wünscht ein gesegnetes Weihnachtsfest, sowie ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2019!