HC LINZ AG News

Heimpremiere 2019/20: HC LINZ AG vs. SC kelag Ferlach

Am vergangenen Dienstag hat es leider noch nicht ganz geklappt, am kommenden Samstag will das Team von Chefcoach Slavko Krnjajac im Duell mit dem SC kelag Ferlach aber Nägel mit Köpfen machen.

Vor heimischen Publikum sollen in der SportNMS Linz Kleinmünchen die ersten Punkte in der neuen Saison eingefahren werden. Eine harte und schwere Aufgabe für Mannschaftskapitän Dominik Ascherbauer und seine Teamkollegen, verfügen die Kärntner doch über eine sehr routinierte Mannschaft, die nicht nur in der Vergangenheit viele Teams vor große Probleme stellte.

Heuer verstärkten sich die Ferlacher unter anderem mit dem früheren Weltklassegoalie Gorazd Skof, der seine Karriere in Ferlach ausklingen lässt.

Die Stärke der Gegner musste in der ersten Runde auch die HSG Holding Graz zur Kenntnis nehmen, die den Kärntnern in Ferlach mit 23 : 25 unterlag.

Trotzdem geht der HC LINZ AG mit breiter Brust in das kommende Spiel. Alle Spieler sind sich ihrer Stärken bewusst und brennen darauf, dem fantastischen Linzer Publikum einen tollen Einstand in die neue Saison bieten.

Gelingt es, den einen oder anderen Fehler aus dem ersten Spiel zu vermeiden und eine ähnliche Deckungsleistung wie in Wien abzurufen, können sich die Linzer Handballfreunde auf einen spannenden und hochklassigen Handballabend in der SportNMS Kleinmünchen freuen.

HC LINZ AG Chefcoach Slavko Krnjajac:

„Die Niederlage gegen West Wien haben wir analysiert und abgehakt, jetzt sind wir voll auf Ferlach fokussiert. Wir wollen unseren Fans ein tolles Spiel zeigen und einen ersten wichtigen Schritt setzen, um wieder eine wirkliche Heimmacht in der SportNMS zu werden!“

 

spusu LIGA Hauptrunde

Samstag, 7. September 2019, 19.00 Uhr, SportNMS Kleinmünchen

HC LINZ AG vs. SC kelag Ferlach

U20: 16.45 Uhr