HC LINZ AG News

Nach Niederlage in Graz: Spiel der Spiele am Freitag gegen Bregenz

Nicht nur, dass eine erfolgreiche Aufholjagd nicht belohnt wurde, der entscheidende Treffer buchstäblich in letzter Sekunde fiel, mussten die Stahlstädter neben dem verletzten Matej Sarajlic in den entscheidenden letzten Spielminuten nach einer Blauen Karte auch noch Antonio Juric vorgeben.

Aber vorbei ist vorbei, jetzt sind alle Blicke nach vorn gerichtet, am kommenden Freitag steht für den HC LINZ AG das Spiel der Spiele gegen Bregenz Handball auf dem Programm. Das LAOLA 1.tv Livespiel gegen den Rekordmeister aus Vorarlberg ist an Spannung nicht zu überbieten, hat eindeutig Endspielcharakter. Nach der Linzer Niederlage in Graz ist der Dreikampf um das begehrte Viertelfinalticket wieder völlig offen! Der Sieger könnte sich am Freitag vieler Sorgen entledigen, für den Verlierer wird es ganz eng.

Der HC LINZ AG braucht also am Freitag einmal mehr alle seine Fans in der Halle um im Entscheidungsspiel ein Handballfeuerwerk abzubrennen!

spusu LIGA Qualifikationsrunde

Freitag, 13. März 2020, 19.00 Uhr, SportNMS Kleinmünchen

HC LINZ AG vs. Bregenz Handball

U20: 16.45 Uhr

 

HSG Holding Graz vs. HC LINZ AG   25 : 24 (13 : 12)

Torschützen Linz: Markus Gschwandtner 8/2, Philipp Preinfalk 4, Antonio Juric 3, Nikola Kosteski 3, Christian Kislinger 2, Goran Krstevski 2, Moritz Bachmann 1, Markus Bokesch 1;

HSG Holding Graz U20 vs. HC LINZ AG U20     25 : 33 (9 : 18)  

Torschützen Linz: Sinisa Sironjic 8, Silas Wiesinger 5, Leon Ghent 4, Artan Selmani 4/1, Sandro Jankovic 3, Ajdin Alkic 2, Jakob Kropf 2, Ivan Rados 2, Michael Glavas 1, Elias Kropf 1, Dario Sevic 1;