HC LINZ AG News

Saisonstart: HC LINZ AG auswärts gegen die HSG Holding Graz

Durch den sehr erfolgreichen Europacupeinsatz der Fivers aus Wien Margareten verschob sich der Auftakt für das Team von Chefcoach Slavko Krnjajac bekanntlich ja um eine Woche.

Die Vorbereitungszeit verlief für die Stahlstädter durchwachsen, die Testspiele zeigten, dass in einigen Bereichen durchaus noch Luft nach oben ist.

Das weiß natürlich auch Sportdirektor Uwe Schneider:

„Trotz der überschaubaren Erfolge bei den Testspielen sind wir aber insgesamt mit der Vorbereitung ganz zufrieden. Die neuformierte Mannschaft mit Heimkehrer Max Hermann an der Spitze hat sich gefunden, die Neuzugänge haben sich gut integriert, die Stimmung ist ausgezeichnet. Auch mit dem körperlichen Zustand der Spieler sind wir sehr zufrieden. Wir hatten allerdings auch viel Pech, vor allem die schwere Knieverletzung (Kreuzbandriss beim Johann Berger Gedenkturnier) von Regisseur Markus Gschwandtner schmerzt. In den letzten Wochen konnten wir noch entsprechend nachschärfen, jetzt sind alle Akteure heiß auf den Ligastart!“

Gegner HSG Holding Graz musste im Auftaktspiel auswärts gegen Bregenz Handball eine Niederlage hinnehmen und will am Sonntag zu Hause natürlich aufzeigen. Dem HC LINZ AG steht also ein schwerer Kampf ins Haus, das Team von Chefcoach Slavko Krnjajac wird alles daran setzen, mit einem Sieg in die neue Saison zu starten.

Der Einsatz von Dominik Ascherbauer (Bänderriss im Knöchel) und Neuzugang Jan Tajnik (Achillessehnenprobleme) ist fraglich.

Zur COVID Problematik: Das gesamte Team wurde diese Woche erneut getestet, alle Spieler sind gesund.

spusu LIGA Hauptrunde

Sonntag, 13. September 2020, 18.00 Uhr, Raiffeisen Sportarena Graz

HSG Holding Graz vs. HC LINZ AG

 

Liveticker zum Spiel: https://hbat-live.liga.nu/nuScoreLive/#/groups/208773

Bereits am kommenden Mittwoch, 16.09., findet dann in der SportNMS Kleinmünchen um 19.00 Uhr das Nachtragsspiel gegen den HC FIVERS WAT Margareten statt.