HC LINZ AG News

Sieg in Bregenz: HC LINZ AG legt nach

Das Team von Slavko Krnjajac erwischte einen Traumstart, ging mit 4 : 0 in Führung und legte in weiterer Folge einen ungefährdeten Start – Ziel Sieg aufs Parkett. Nur einmal kam Bregenz auf 8 : 10 heran, bis zur Pause bauten die Stahlstädter die Führung auf 15 : 11 aus.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes erhöhten Moritz Bachmann und Co. nochmals den Druck, nach 36 Spielminuten zeigte die Matchuhr eine 19 : 13 Führung des HC LINZ AG. Die Stahlstädter ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und setzten sich letztendlich hochverdient mit 32 : 27 durch.

Fazit: vier Punkte aus den ersten beiden Spielen, ein Traumstart für den HC LINZ AG. Der Weg ins angepeilte Viertelfinale ist aber noch lang und steinig. Nun gilt es den Schwung in das schwere Auswärtsspiel gegen die HSG Remus Bärnbach Köflach am kommenden Freitag mitzunehmen.

Bregenz Handball vs. HC LINZ AG     25 : 32 (11 : 15) 

Torschützen Linz: Moritz Bachmann 6/1, Antonio Juric 6, Nikola Kosteski 6, Goran Krstevski 4, Matej Sarajlic 4, Christian Kislinger 2, Philipp Preinfalk 2, Elias Kropf 1, Artan Selmani 1;

 

Die Linzer Youngsters konnten sich nach zeitweiliger hoher Führung letztendlich klar mit 34 : 31 durchsetzen und komplettierten den heutigen Erfolg des HC LINZ AG in Bregenz.

Bregenz Handball U20 vs. HC LINZ AG U20        34 : 31 (15 : 14)

Torschützen Linz: Elias Kropf 7, Sandro Jankovic 6, Artan Selmani 6/1, Kenan Balic 3, Florian Falthansl-Scheinecker 3/1, Leon Ghent 3, Jakob Kropf 2, Silas Wiesinger 2, Ivan Rados 1, David Zwicklhuber 1;