HC LINZ AG News

Auswärtssieg gegen Bärnbach/Köflach

Nach einer Viertore – Führung zur Halbzeit ließen sich die Stahlstädter auch durch den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 18 : 18 (35. Minute) nicht aus dem Konzept bringen und landeten einen sehr wichtigen Auswärtserfolg.

HC LINZ AG Chefcoach Milan Vunjak:

„Das waren ganz wichtige Punkte für uns. Wir haben heute eine souveräne Mannschaftsleistung geboten, waren sehr diszipliniert, jeder hat für jeden gekämpft. Mit einer sehr starken Defensivleistung ist es uns auch gelungen diese kampfstarke und routinierte Mannschaft zu überraschen. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, wir haben alles umgesetzt was wir uns vorgenommen haben!“

Damit kann der HC LINZ AG am kommenden Samstag auch mit breiter Brust in das langersehnte erste Heimspiel in der grunderneuerten SportMS Kleinmünchen gehen. Im von ORF Sport Plus live übertragenen Eröffnungsspiel bekommen es die Stahlstädter mit Sparkasse Schwaz Handball Tirol zu tun!

HSG XeNTis Bärnbach/Köflach vs. HC LINZ AG      26 : 33 (13 : 17)  

Torschützen Linz:           Lucijan Fizuleto 11/2, Christian Kislinger 8/1,  Moritz Bachmann 5, Tine Gartner 3, Dejan Babic 3, Sinisa Sironjic 2, Markus Bokesch 1;

 

HLA CHALLENGE

Auch das Futureteam konnte heute zwei Auswärtspunkte mitnehmen. Gegen Bregenz Handball siegte die SG HC LINZ AG/Edelweiß mit 31 : 28 Sieg und erkämpfte sich damit den zweiten Saisonsieg.

Bregenz Handball Futureteam vs SG HC LINZ AG/Edelweiß    28 : 31 (16 : 18)      

Torschützen Linz:           Ajdin Alkic 9, Florian Falthansl Scheinecker 6/2, Ivan Rados 5, Elmar Böhm 3, Mladenko Tepic 3, Elias Kaimberger 2, Eric Scherzinger 2, Clemens Spandl 1;