Linzer gehen mit Selbstvertrauen in die Finalserie

31. Mai 2023
20230531_105617
Nach 20 Jahren steht der HC LINZ AG wieder in einem Liga-Finale: Am kommenden Sonntag (4.6. im BSFZ Südstadt) und am Mittwoch (7.6. in Linz) treffen die Linzer auf die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN. Die Spiele werden live auf ORF Sport+ und Laola1.at übertragen.
Das Finale in der ZTE HLA MEISTERLIGA wird damit eine Neuauflage des großen Duells der 90er Jahre: Linz gegen Westwien. Die Favoritenrolle liegt nicht zuletzt aufgrund des Heimrechts bei den Wienern, denn das 1. und ein mögliches 3. Finale finden im BSFZ Südstadt statt. Das 2. Finale steigt am Mittwoch, den 7. Juni 2023 um 20:20 Uhr in der Sport MS Kleinmünchen – einen Tag vor dem Feiertag. Trainer Milan Vunjak kann auf dieselbe starke Mannschaft setzen, die schon im Viertelfinale Cupsieger ALPLA HC Hard und im Halbfinale Förthof UHK Krems aus dem Bewerb geworfen hat. Jetzt kommt mit Westwien allerdings ein Team, gegen das man im Grunddurchgang nicht gewinnen konnte. Doch das war auch vor dem Halbfinale gegen Krems der Fall…
Trainer Milan Vunjak: „Westwien ist eine überragende Mannschaft, die eine tolle Saison gespielt haben und sie stehen zurecht im Finale. Aber wir sind bis in die Haarspitzen motiviert, da braucht niemand eine Extraportion Motivation. Es geht um alles und da jammert keiner, da gibt jeder im Training Gas. Wir werden sicher tolle Finalspiele sehen.“
Alexander Hermann: „Ich freu mich unheimlich auf die Finalspiele, es ist fast schon kitschig, in meiner ersten Saison nach der Rückkehr gleich im Finale zu stehen. Wir hatten zwar einen durchwachsenen Grunddurchgang, aber jetzt, wo’s zählt, sind wir voll da. Wir stehen in unserer Deckung mit Boschi im Tor bombenfest und stehen als Mannschaft zusammen.“
Kapitän Maximilian Hermann: „Man merkt einfach, wie ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist. Auch wenn man von außen zuschaut, sieht man, dass jeder für den anderen kämpft und noch einmal Prozente drauflegt, alles gibt und bis zum Umfallen kämpft. Vor unseren Heimfans – egal ob auswärts oder in unserer Halle – zu spielen und das in einem Finale ist einfach ein Traum. Dafür leben wir als Sportler.“
Das 1. Finale findet am kommenden Sonntag, den 4. Juni 2023, im BSFZ Südstadt statt. Da Westwien die Halle am ursprünglich geplanten Termin (3. Juni) nicht zur Verfügung hat, musste das Spiel verschoben werden.
Der Besucherandrang für die Finalspiele ist unglaublich hoch: Der HC LINZ AG wird – wie auch schon im Halbfinale – mit Fanbussen mit über 100 Fans nach Wien reisen. Tipp für das Heimfinale: Rechtzeitig Tickets über office@hclinz.at reservieren oder online kaufen unter https://shops.ticketmasterpartners.com/hc-linz. Bereits beim Halbfinale gab es an der Abendkasse nur noch Resttickets, im Finale rechnet der Verein mit einem noch größeren Andrang.
ZTE HLA MEISTERLIGA | PlayOffs | FINALE
1. FINALE | Sonntag, 4. Juni 2023
19:05 Uhr: SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. HC LINZ AG
BSFZ Südstadt
Live auf ORF Sport+ und Laola1.at
2. FINALE | Mittwoch, 7. Juni 2023
20:20 Uhr: HC LINZ AG vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Sport Mittelschule Linz Kleinmünchen
Live auf ORF Sport+ und Laola1.at
3. FINALE | Sonntag, 11. Juni 2023
20:30 Uhr: SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. HC LINZ AG
BSFZ Südstadt
Live auf ORF Sport+ und Laola1.at

DU MAGST HANDBALL? KOMM´ ZUM HC LINZ AG!

Reparaturen am Auto sind einfach mit auto-doc.at

HC LINZ AG

• 7-facher Österreichischer Meister
• 4-facher Österreichischer Cupsieger
• Vize-Meister 2023
• seit 1972
E. office@hclinz.at
T. +43 676 3237757

ANMELDUNG NEWSLETTER

© HC LINZ AG. Alle Rechte vorbehalten.