Linzer verlieren 2. Finale

7. Juni 2023
Hermann Alexander
Der HC LINZ AG muss sich im 2. Finale der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN in der ausverkauften Sport MS Kleinmünchen 26:30 geschlagen geben. Die Linzer sind damit Vize-Meister der ZTE HLA MEISTERLIGA 2023.
 
Die Linzer starten nervös in dieses Spiel in der ausverkauften Sport Mittelschule Linz Kleinmünchen und geraten zunächst 0:2 in Rückstand und muss auch in der Folge ein minus-3 hinnehmen. Man bekommt die Rückraumshooter der Westwiener nicht wie gewünscht in den Griff, doch nach etwa einer Viertelstunde steht die Linzer Deckung besser und man schafft auch wieder den Anschluss. Nach 20 Minuten dann die erstmalige Führung für Linz: Tobias Cvetko trifft zum 12:11. Doch es bleibt eine enge Kiste: Westwien kann immer wieder ausgleichen, doch Alex Hermann und Co. erarbeiten sich bis zur Pause ein plus eins zum 15:14.
In der zweiten Halbzeit muss man die Führung leider schnell abgeben und dann tut man sich gegen die starke Deckung der Westwiener schwer. Erschwerend kommt hinzu, dass Linz eine erhebliche Zeit aufgrund von Zwei-Minutenstrafen in Unterzahl spielen muss und so nicht mehr herankommen kann. Neun Minuten vor dem Ende können die Wiener erstmals mit plus-vier in Führung gehen und diesen Vorsprung spielen sie auch nach Hause. Am Ende unterliegt Linz 26:30 (15:14).
 
Der HC LINZ AG beendet die Saison der ZTE HLA MEISTERLIGA 2022/23 damit auf Platz 2, ist Vizemeister und geht nun kommende Woche in den wohlverdienten Urlaub. Ende Juli steigen die Linzer wieder ins Mannschaftstraining ein, im August findet das Berger-Turnier statt. Ende August beginnt die neue Saison der ZTE HLA MEISTERLIGA 2023/24.
Markus Bokesch: „Die Westwiener haben das heute clever gemacht. Sie haben in unserer Heimhalle ihre Stärken voll ausgespielt. Wir konnten – geschwächt durch die Zweiminutenstrafen – in der zweiten Halbzeit auch nicht mehr wirklich dagegenhalten. Gratulation an Westwien, dennoch dürfen auch wir stolz auf uns sein. Wir sind Vizemeister, das hätte uns vor der Saison wahrscheinlich kaum einer zugetraut.“
ZTE HLA MEISTERLIGA | PlayOffs | FINALE
1. FINALE | Sonntag, 4. Juni 2023
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. HC LINZ AG 25:24 (12:11)
2. FINALE | Mittwoch, 7. Juni 2023
HC LINZ AG vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 26:30 (15:14)
Werfer Linz: Cvetko (6), Fizuleto (5), Gartner (5), Babic (4), Hermann A. (3), Böhm (2), Bachmann (1)
Bester Werfer WW: Mahr (10)
Men of the Match: A.Hermann, C.Möstl

DU MAGST HANDBALL? KOMM´ ZUM HC LINZ AG!

Reparaturen am Auto sind einfach mit auto-doc.at

HC LINZ AG

• 7-facher Österreichischer Meister
• 4-facher Österreichischer Cupsieger
• Vize-Meister 2023
• seit 1972
E. office@hclinz.at
T. +43 676 3237757

ANMELDUNG NEWSLETTER

© HC LINZ AG. Alle Rechte vorbehalten.