Samstag: Heimspiel gegen Aufsteiger

4. Dezember 2023
IMG_3715
Nach dem Aus im EHF European Cup gilt die volle Konzentration des HC LINZ AG der HLA MEISTERLIGA und dem ÖHB Cup: In ersterer steht bereits am Samstag das nächste Heimspiel an: Ab 19:00 Uhr ist Aufsteiger UHC speed Hollabrunn in der Sport MS Kleinmünchen zu Gast.
Der HC LINZ AG geht nach dem Europacup-Aus mit großen Zielen in die restlichen drei Spiele der HLA MEISTERLIGA in diesem Jahr: In zwei Heimspielen und einem Auswärtsspiel will man das Punktemaximum herausholen. Am Samstag gastiert Aufsteiger UHC speed Hollabrunn bei den Linzern. Und das Ziel ist klar: Die zwei Punkte sollen in Linz bleiben. Der Aufsteiger aus Niederösterreich liegt aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz, konnte bereits die Top-Teams heuer richtig fordern: So konnte Bregenz nur mit plus-eins gewinnen, die BT Füchse nur mit plus-zwei. Siege feierten die Niederösterreicher bislang gegen Ferlach, dazu zwei Unentschieden gegen Bärnbach/Köflach und Tabellenführer Schwaz. Linz ist also gewarnt, denn auch im Hinspiel zu Beginn der Saison tat man sich gegen den Aufsteiger phasenweise nicht leicht.
Head Coach Milan Vunjak: „Hollabrunn erwies sich als homogenes Team, das sehr kämpferisch ist und sich mehr als gut in die HLA einfügte. Sie bestätigen, was einige von uns behauptet haben, dass es für alle Teams ein sehr unangenehmer Gegner sein wird. Mit Filzwieser haben sie einen sicheren Rückhalt im Tor, was ihnen zusätzliche Chancen gibt.“
HLA MEISTERLIGA | 12. Runde
19:00 Uhr: HC LINZ AG vs. UHC speed Hollabrunn

DU MAGST HANDBALL? KOMM´ ZUM HC LINZ AG!

Reparaturen am Auto sind einfach mit auto-doc.at

HC LINZ AG

• 7-facher Österreichischer Meister
• 4-facher Österreichischer Cupsieger
• Vize-Meister 2023
• seit 1972
E. office@hclinz.at
T. +43 676 3237757

ANMELDUNG NEWSLETTER

© HC LINZ AG. Alle Rechte vorbehalten.