Linzer gewinnen bei Vöslau 27:24

16. Dezember 2023
IMG_4348
Der HC LINZ AG gewinnt das letzte Auswärtsspiel des Jahres in der HLA MEISTERLIGA gegen roomz JAGS Vöslau 27:24 (13:10).
Die Partie verläuft zu Beginn relativ ausgeglichen mit Vorteilen für die Linzer: Nach acht Minuten liegt man 5:3 in Front, drei der fünf Treffer der Linzer erzielte Geburtstagskind Jadranko Stojanovic. In der 11. Minute verlieren die Linzer allerdings Mislav Grgic durch die direkte Rote Karte nach einem Foul, doch prompt springen die Kollegen im Rückraum ein: So tragen sich Lucijan Fizuleto und Arnad Hamzic in die Werferliste ein. Die Linzer können den Vorsprung weiter halten und sogar erhöhen: Nach 24 Minuten trifft Silas Wiesinger nach Parade von Flo Kaiper im Gegenzug zum 10:7. Nach kurzfristigem Plus-zwei setzt Nicolas Paulnsteiner in der Schlusssekunde der ersten Halbzeit den Schlusspunkt mit einem sehenswerten Treffer zum 13:10 für den HC LINZ AG.
Die Anfangsphase in Halbzeit ist geprägt von den Rückraumshootern auf beiden Seiten: Zum einen Arnad Hamzic, zum anderen Romas Kirveliavicius auf Seiten der Vöslauer jeweils mit Treffern. Am Spielstand ändert sich vorerst nichts, nach 38 Minuten liegen die Linzer immer noch plus drei, 17:14 in Front. Nach 39 Minuten erhöht Lucijan Fizuleto per Schlagwurf erstmals auf plus vier, 18:14. Die Linzer spielen heute konzentriert, sind auch ohne Grgic im Angriff variantenreich und warten auf ihre Chance, dazu ist Florian Kaiper im Tor ein Top-Rückhalt. Bis Mitte der zweiten Halbzeit spielen die Linzer einen plus sechs-Vorsprung heraus, Nicolas Paulnsteiner, heute bester Werfer der Linzer, trifft gleich im Doppelpack zum 21:15, Hamzic legt nach zum 22:15. – Die Vorentscheidung in diesem Spiel. Und auch in der letzten Viertelstunde lassen sich die Linzer die Butter nicht mehr vom Brot nehmen, auch wenn die Gastgeber in den Schlussminuten den Rückstand noch einmal minimieren können: Fizuleto & Co. feiern einen verdienten 27:24-Auswärtssieg bei roomz JAGS Vöslau.
Head Coach Milan Vunjak: „Wir sind heute hier mit einem klaren Plan hergekommen. Mit viel Leidenschaft und einer stabilen und aggressiven Deckung haben wir unser Spiel das ganze Match über durchgezogen. Dazu hat sich Flo heute mit einer ganz starken Leistung im Tor präsentiert. Kompliment an die ganze Mannschaft für diesen starken Auftritt.“
Ein Spiel hat der HC LINZ AG noch vor der Weihnachtspause: Das letzte Heimspiel bestreiten die Linzer am Mittwoch, den 20. Dezember 2023, gegen die HSG Holding Graz. Spielbeginn in der Sport MS Kleinmünchen ist um 19:00 Uhr.
HLA MEISTERLIGA | 13. Runde
roomz JAGS Vöslau vs. HC LINZ AG 24:27 (10:13)
Werfer Linz: Paulnsteiner (8), Hamzic (6), Stojanovic (6), Fizuleto (2), Böhm (2), Bachmann (2), Wiesinger (1)
Bester Werfer Vöslau: Kirveliavicius (6)

DU MAGST HANDBALL? KOMM´ ZUM HC LINZ AG!

Reparaturen am Auto sind einfach mit auto-doc.at

HC LINZ AG

• 7-facher Österreichischer Meister
• 4-facher Österreichischer Cupsieger
• Vize-Meister 2023
• seit 1972
E. office@hclinz.at
T. +43 676 3237757

ANMELDUNG NEWSLETTER

© HC LINZ AG. Alle Rechte vorbehalten.